Marken

Maurice de Mauriac

Maurice de Mauriac L1 Watch Stahl – Design by Fabian Schwaerzler
History des Familienbetriebs Maurice de Mauriac
Daniel Dreifuss, der Gründer der Firma Maurice de Mauriac, fand Ende der Achtzigerjahre als Quereinsteiger den Weg in die Uhrenbranche. Der ehemalige Banker entwickelte zuerst Konzepte für Werbe- und Firmenuhren und bekam dabei richtig Lust auf die Welt der mechanischen Uhren. Als Autodidakt eignete er sich das anspruchsvolle Handwerk des Uhrmachers an und gründete Ende der Neunzigerjahre in Zürich seine eigene Marke Maurice de Mauriac, mit mechanischen Automatikuhren und Chronografen.Alles aus der Schweiz
Der Familienbetrieb setzt mit der Marke Maurice de Mauriac konsequent auf Swiss Made: Sowohl die Uhrwerke als auch das Material für die Uhren bezieht Daniel Dreifuss in der Schweiz. Anders als die etablierten Marken wählte Maurice de Mauriac von Anfang an den Weg des Direktvertriebs. Gefertigt und verkauft werden die Uhren im stimmigen Ateliergeschäft nahe dem Paradeplatz in Zürich.HighlightDer Schweizer Designer Fabian Schwärzler entwarf 2014 für Maurice de Mauriac eine puristische und elegante Herrenuhr mit dem Namen L1, die für den Designpreis Schweiz nominiert wurde.BezugsquelleDie Uhren von Maurice de Mauriac beziehen Sie im Geschäft an der Tödistrasse 48 in Zürich. Einige ausgewählte Modelle sind im Bestswiss-Shop erhältlich.
Bestswiss meint

Es gibt viele auffällige Uhren, aber die L1 ist die Auffälligste der unauffälligen.

Kontakt

Maurice de Mauriac Zurich
Atelier Tödistrasse 48
8002 Zürich

Nachricht an Hersteller senden

An einen Freund senden