Uhr Airman No.1

Dem Original nachempfunden: Die Airman No.1 aus Edelstahl mit dem edlen Kalbslederband vereint bewährte Eigenschaften mit heutiger Technologie.

Eine legendäre Fliegeruhr

Die Airman No.1 ist mit einem Schweizer Automatikwerk ausgestattet und zeichnet sich insbesondere durch das äussere Zeitrad aus, mit dem neben der lokalen Uhrzeit auch die Weltzeit abgelesen werden kann. Die Entwicklung wurde inspiriert von Sam Glur – damals Verkaufsdirektor bei Glycine – und Chat Brown, einem Flugkapitän. Die beiden unterhielten sich 1953 auf einem Flug von Bangkok nach Kalkutta im Cockpit darüber, welche Eigenschaften die perfekte Pilotenuhr haben sollte.

Short Story Behind

Bereits 1914 wurde die kleine Bieler Uhrenfirma Glycine gegründet. Sie kann demnach auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit 2015 bietet die Verkaufsboutique im Maison Glycine in der Bieler Altstadt einen Einblick in das Schaffen des Unternehmens.

Wissenswertes über Glycine

Details

Merkmale

Art.-Nr.: 568

Durchmesser: 36 mm (ohne Krone)

Herstellungsort: Schweiz

Besonderheiten: 24-Stunden-Zifferblatt

Sonstiges: Plexiglas gewölbt, Material Gehäuseboden: Stahl, verschraubt

Material: Kalbsleder, Plexiglas, Stahl

Ausführung: GL 293 Schweizer Automatikwerk, Wasserdichtigkeit: 10 atm

Farbe: schwarz

Lieferumfang: Das Buch "Glycine Airman” gibt es als kostenlose Zugabe. Mit zahlreichen Bildern vermittelt es einen chronologischen Einblick in die Uhrenkollektion und die Geschichte von Glycine in Biel.

Versand

Versand mit: Post

Versandkosten: kostenlos

Lieferzeit: 2–4 Werktage

Verkäufer: Glycine Watch SA, Biel

Zahlungsvarianten: Vorauszahlung an Verkäufer, PayPal, Post- oder Kreditkarten

Preis

1,995.00  CHF inklusive Mehrwertsteuer

Dem Original nachempfunden: Die Airman No.1 aus Edelstahl mit dem edlen Kalbslederband vereint bewährte Eigenschaften mit heutiger Technologie.

Art.-Nr.: 568 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , ,
Handmade
Swissmade

Verwandte Produkte