Blickfang in Bern und Zürich – zwei Städte, eine Designmesse

Dieser Monat steht ganz im Zeichen des Designs. Gleich zweimal gastiert die Blickfang-Messe in der Schweiz: Vom 16. bis 18. November in Bern, vom 23. bis 25. November in Zürich.

Blickfang internationale Designmesse

Blickfang internationale Designmesse

Blickfang Internationale Designmesse

Vorhang auf für Design der höchsten Qualität: Seit bald 25 Jahren präsentiert die internationale Messe Blickfang die neusten Trends in den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck. An diesem Event ausstellen zu können ist ein Privileg: Eine Jury aus Branchenkennern wählt die Designer im Vorfeld aus und achtet in ihrer Bewertung in erster Linie auf Gestaltungs- und Fertigungsqualität. 
Eine weitere Besonderheit der Blickfang: Die handverlesenen Produkte werden von den Designern persönlich vor Ort gezeigt. So hat das Publikum die Möglichkeit direkt mit den Künstlern in Kontakt zu treten und aus erster Hand wertvolle und interessante Hintergrundinformationen zu bekommen.

Fabrikhalle Stage One in Zürich-Oerlikon Blickfang 2018

Fabrikhalle Stage One in Zürich-Oerlikon

Concept Stores in Zürich
Schon seit 1997 gastiert Blickfang in Zürich, wo dieses Jahr 180 Designer ihre jüngsten Coups präsentieren. Mit dem Umzug in die grosszügige und modern restaurierte Fabrikhalle Stage One in Zürich-Oerlikon hat sich die Messe im letzten Jahr neu erfunden. Neben klassischen Einzelpräsentationen im Erdgeschoss glänzt die Ausstellung auf der Galerie mit abwechslungsreichen Concept Stores. Dort formieren sich die Designer zum Team und erschaffen gemeinsam inspirierende Themenwelten. Hier eine Reihe von Mottos der diesjährigen Concept Stores: „Schön moralisch“, „Pure and simple“, „Männersache“, „Chic et pratique“ oder „Dutch Design“.

Jule Waibel Falttechnik Blickfang Bern 2018

Studio Besau-Marguerre

Startschuss in Bern
Die Blickfang in Bern steht noch in den Anfängen. Erst zum zweiten Mal nach 2017 findet die Messe in der Bernexpo statt. Bereits im letzten Jahr bewies die Berner Ausgabe, dass sie sich vor der grossen Zürcher Schwester nicht zu verstecken braucht und auch vor allem für eines steht: kompromisslos hochstehende Designqualität. 120 Designer präsentieren in diesem Jahr ihre aktuellen Kollektionen, Produkte und Objekte. 
Ein Eckpfeiler der Ausstellung erregt schon im Vorfeld besonderes Aufsehen. Das Designlab Mini bringt zwei internationale Shootingstars der Designszene mit. Das Studio Besau-Marguerre gehört zu den Vorreitern der computerunterstützten Gestaltung und hat sich unter anderem mit der Möblierung der Elbphilharmonie Hamburg oder der Gestaltung der weltweiten Vitra Flagship Stores einen Namen gemacht. Jule Waibel dagegen hat die traditionsreiche Handwerkskultur des Faltenlegens neu belebt und bringt weiches Material in starke Formen. Gemeinsam integrieren Jule Waibel und Besau-Marguerre das Blickfang-Publikum in die Messe.

Das Publikum darf Designer sein
Im Mini Designlab kann der Besucher sein Objekt selbst gestalten. Anhand von individuellen Auswahlmöglichkeiten wie etwa der Lieblingszahl generiert der Computer ein einzigartiges Muster. Dieses wird noch vor Ort auf Tyvek gedruckt, einem umweltfreundlichen, papierähnlichen Material. Die Hälfte des Ausdrucks darf der Besucher behalten – dieser lässt sich mit wenigen Handgriffen in ein Pflanzgefäss falten. Die andere Hälfte wird von Faltdesignerin Jule Waibel bearbeitet. Sie schafft aus den Unikaten eine wachsende Lichtinstallation. Nach Bern geht die Aktion in Zürich weiter und erhält schlussendlich an der Blickfang im April 2019 in Basel seine letzten Elemente. Design als Kunst, die stetig wächst.

 

Bernexpo

Halle 2.0, Mingerstrasse 6, Bern
Öffnungszeiten
Fr, 16. November 14.00 – 20.00 Uhr
Sa, 17. November 10.00 –19.00 Uhr
So, 18. November 10.00 –17.00 Uhr
Anfahrt
Tram Nummer 9: Ab Bahnhof Bern bis Haltestelle Guisanplatz Expo
S-Bahn Nummer S1/S2/S3/S4/S31/S44: bis Bern Wankdorf,
anschliessend Tram Nummer 9 bis Haltestelle Wankdorf Center
Bus Nummer 20: bis Haltestelle Wankdorf Bahnhof, anschliessend
Tram Nummer 9 bis Haltestelle Wankdorf Center
Eintrittspreise
Tageskarte | CHF 15.–
Ermässigt* | CHF 12.– (*Schüler/Studenten mit gültigem Ausweis)
Ticketverkauf
Vergünstigt ONLINE www.blickfang.com

www.blickfang-designshop.com
Wir danken unserem Medienpartner:

Zürich

StageOne, Elias Canetti-Strasse 146, 8050 Zürich
Öffnungszeiten
Fr. 23. November 15.00 –19.00 Uhr
Sa. 24. November 11.00 – 20.00 Uhr
So. 25. November 11.00 –18.00 Uhr
Blickfang Design Night
Fr, 23. November 20.00 – 24.00 Uhr
Limitierte Tickets exklusiv erhältlich unter www.blickfang.com
Anfahrt
Vom Zürich Hauptbahnhof die S-Bahn Nr. 5, 6, 7, 8 nach
Zürich-Oerlikon nehmen. Von dort ist das StageOne in
3 Minuten fussläufi g zu erreichen.
Eintrittspreise
Tageskarte | CHF 25.–
Ermässigt* | CHF 20.– (*Schüler/Studenten mit gültigem Ausweis)
Mehrtages-Ticket | CHF 40.–
Ticketverkauf
Vergünstigt ONLINE www.blickfang.com

Text: Tino Büschlen, Bestswiss

 

Newsletter

Einmal wöchentlich erscheint unser Newsletter mit handverlesenen Inhalten. Das Beste direkt in Ihrer Mailbox.

An einen Freund senden