Karlen Swiss Manufaktur – wie im Märchen | Bestswiss

Karlen Swiss – wie im Märchen

Es war einmal ein fleissiger Schuhmacher. Er wohnte in einem urchigen Dörfchen, das von prachtvollen Alpengipfeln umgeben war. In seiner Werkstatt arbeitete er stets eifrig an Glockenriemen und Reitsätteln.

Karlen Swiss Herstellung Im Dorf war er allen bekannt, doch weit hinter den hohen Gipfeln hatte noch nie jemand von ihm gehört. Eines Tages kam ihm die Idee, nicht nur Leder, sondern auch Gebrauchtes zu verarbeiten. So machte er sich auf zum Militär, um alte Decken zu sammeln. Danach besuchte er die Eisenbahn, von der er gebrauchte Sitzbezüge erhielt. Und dann ging er zur Post. Dort durfte er die alten Postsäcke haben. So legte sich der Schuhmacher ein Lager an Stoffen an, die schon viele Jahre benutzt worden waren und vieles miterlebt hatten. Wenn sie doch nur reden könnten, diese Materialien, sie würden einem die spannendsten Geschichten vortragen! Nun fing der Schuhmacher an, die ausgedienten Stoffe zu verarbeiten. Und es entstanden Taschen, Säcklein und Beutel, die so schön und einzigartig waren, dass Leute auf der ganzen Welt sie haben wollten. So wurde der emsige Schuhmacher aus dem kleinen Dorf weltbekannt. Und wenn er nicht gestorben ist, dann lebt er noch heute. Zuerst: Der Schuhmacher, genauer Titus Karlen, ist nicht gestorben und lebt noch heute. Und: Was sich anhört wie ein Märchen, ist tatsächlich Realität! Die Geschichte von Karlen Swiss ist so märchenhaft schön, dass man sie immer und immer wieder erzählen könnte. Doch nicht nur die Geschichte verzückt, auch im Hier und Jetzt glänzt das Unternehmen mit wunderbarsten Werten und Taten. So verkörpert es nicht nur Eigenschaften wie Fairness, Umweltfreundlichkeit und Recycling, sondern auch Qualitätsmerkmale wie Handmade und Swiss Made. Die einzigartigen Produkte von Karlen Swiss entstehen aus der Kombination von typisch eidgenössischen Recyclingmaterialien und modernen Design-Ideen. In der heutigen Manufaktur im Walliser Dorf Törbel arbeiten zehn einheimische Angestellte, die alle miteinander verwandt oder befreundet sind. Mit grosser Begeisterung fertigt das wunderbar harmonierende Team unter der Leitung von Hans-Jörg und Yvonne Karlen, Sohn und Schwiegertochter von Titus Karlen, zahlreiche Unikate, die samt ihrem schweizerischen Charme in die weite Welt hinaus getragen werden, sogar schon bis nach Japan. Karlen Swiss Materialien Es war einmal eine Sattlerwerkstatt, deren muntere Arbeiter stets schöne Erzeugnisse hervorbrachten. Überall auf der grossen weiten Welt waren die Taschen, Säcklein und Beutel der ideenreichen Handwerker bekannt und beliebt. Eines Tages …

Dieses Märchen kann ich nicht weiterschreiben. Denn was die Zukunft bringt, weiss nur das Leben. Doch schon Hans Christian Andersen offenbarte: „Das Leben ist das schönste Märchen.“   

 

Mehr lesen über das Herkunftslabel Swiss Made

Reisetasche WD 32

CHF  220.00 inklusive Mehrwertsteuer

Newsletter

Einmal wöchentlich erscheint unser Newsletter mit handverlesenen Inhalten. Das Beste direkt in Ihrer Mailbox.


An einen Freund senden