Berühmte Schweizer Persönlichkeiten | Bestswiss

Berühmte Schweizer Persönlichkeiten

Jeder kennt historische Grössen wie Willhelm Tell, Gottfried Keller oder Albert Einstein. Aber welche lebenden, berühmten Schweizer Persönlichkeiten feiern wir eigentlich heutzutage?

Und was wissen wir über sie, ihren Charakter und wie sie leben? Wir stellen euch berühmte Schweizer vor und zeigen euch, was unserer Meinung nach zu ihnen passt.

Roger Federer – Tennisspieler


Jemand, den sicher alle kennen, ist der berühmte Schweizer Tennisspieler Roger Federer. Er wurde am 8. August 1981 als Sohn des Schweizers Robert Federer und der Südafrikanerin Lynette in Basel (BS) geboren. Mit drei Jahren fing Federer an, Tennis zu spielen. Erste Erfolge erzielte er aber erst in seiner späteren Jugend. In den Jahren 1995 bis 1997 gewann er sieben Schweizer Juniorenmeistertitel. Im Mai 1997 gewann Federer dann seinen ersten internationalen Juniorentitel. Im weiteren Verlauf seiner Karriere verzeichnete er sowohl Niederlagen wie Erfolge – sein Weg zeichnet sich nicht nur durch Talent, sondern vor allem harte Arbeit und durch ständige Verbesserung aus. Das ausgiebige Training hat sich schlussendlich bezahlt gemacht: Er gewann fünf Mal in Folge das Wimbledontournier sowie die US Open, von 2004 bis 2008 verteidigte er den 1. Platz der Tennisweltrangliste. 2005, 2006, 2007 und 2008 wurde der berühmte Schweizer zum Sportler des Jahres gewählt.
Privat ist Federer seit 2009 mit Mirka Federer-Vavrinec verheiratet. Die beiden sind Eltern von zwei Zwillingstöchtern und zwei Zwillingssöhnen.
Was empfehlen wir Roger? Tennisschläger, Häuser und Turnschuhe hast du genug lieber Roger.

Wir empfehlen dir unseren 849 Goldbar Kugelschreiber von Caran d’Ache: Damit gelingen goldene Worte abseits des Tennisplatzes.

Ursula Andress – Schauspielerin 

Die berühmte Schweizer Schauspielerin Ursula Andress wurde am 19. März 1936 in Ostermundigen (BE) geboren. Berühmt wurde sie vor allem durch ihre Rolle in „James Bond jagt Dr. No“ als erstes Bondgirl. Danach war ihr Weg in der Filmbranche geebnet. Sie spielte unter anderem in berühmten Klassikern wie „Casino Royale“, „Das Geheimnis der Eisernen Maske“ und „Kampf der Titanen“ mit. 

Andress war privat eng mit James Dean befreundet, bis dieser 1955 verunglückte. Zwei Jahre danach heiratete die berühmte Schweizer Schauspielerin John Derek, von dem sie sich jedoch 1966 wieder scheiden liess. Während der Dreharbeiten von „Kampf der Titanen“ lernte sie Harry Hamlin kennen, mit dem sie 1980, im Alter von 44 Jahren, ihren Sohn Dimitri Alexander bekam.

Was würden wir Ursula Andress empfehlen? Als Bondgirl hattest du damals ein Messer zu deinem Schutz dabei – jedoch keines von Schweizer Qualität. Mit dem Tranchiermesser von Victorinox kannst du dich im Ernstfall verteidigen, besser aber noch effizient in der Küche arbeiten und deine Lieben bekochen.

Ursula Andres, Dr. No, Bond Film

Christian Kracht – Schriftsteller

Christian Kracht ist einer der berühmtesten Schweizer Schriftsteller und gleichzeitig einer der erfolgreichsten in seinem Beruf. Der berühmte Schweizer wurde am 29. Dezember 1966 in Saanen (BE) geboren. 

Kracht wuchs in der Schweiz, den USA, Kanada und Frankreich auf. Während seiner Kindheit besuchte er mehrere internationale Internate und auch nach seinem Studienabschluss in Film & Literatur lebte er an den verschiedensten Orten wie Bangkok, New York und Neu-Delhi. Trotz seiner kunterbunten Welterfahrung bleibt er aber seiner Heimat treu: Seine Texte erscheinen erst auf Deutsch, bevor sie in bis zu 30 weitere Sprachen übersetzt werden. Der berühmte Schweizer Schriftsteller arbeitete lange Zeit als Journalist, unter anderem für die „Welt am Sonntag“, in der einige seiner Texte veröffentlicht wurden, sowie für den „Spiegel“ und die „Frankfurter Allgemeine“. 1995 bringt er seinen ersten – heute sehr erfolgreichen – Roman „Faserland“ heraus. 2001 gelingt ihm mit dem Roman „1979“ der internationale Durchbruch. Viele seiner Werke sind von einem gewissen Zynismus geprägt und betrachten das kontemporäre und historische Geschehen kritisch und mit Ironie. 

Kracht hat für seine Werke verschiedene Auszeichnungen erhalten, wie beispielsweise den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis (2012) für seinen Roman „Imperium“, den Hermann-Hesse-Literaturpreis (2016) und den Schweizer Literaturpreis (2022) für den Roman „Eurotrash“.

Was würden wir dem berühmten Schweizer Schriftsteller empfehlen? Stifte und Papier hast du, lieber Christian, wahrscheinlich wie Sand am Meer. Wir empfehlen dir die Skyline Wandleuchte Messing Bern, damit du wo auch immer du dich in der Weltgeschichte gerade herumtreibst, überall ein Stück von zu Hause aufhängen kannst.

Christian Kracht, Buchautor

Beatrice Egli – Schlagersängerin


Die berühmte Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli wurde am 21. Juni 1988 in Laachen im Kanton Schwyz geboren. Mit zarten 14 Jahren nahm sie ihre ersten Gesangsstunden und trat an Volksfesten auf. Die gelernte Friseurin absolvierte an der Schule für Schauspiel Hamburg eine Schauspielausbildung, doch ihre wahre Liebe blieb stets die Musik. Sie veröffentlichte bereits 2007 zusammen mit Lys Assia ihren ersten Song „Sag mir wo wohnen die Engel“. Ihren endgültigen Durchbruch erreichte die berühmte Schweizerin 2013, als sie bei der 10. Staffel von DSDS (Deutschland sucht den Superstar) das Finale gewann. Seither landen ihre Songs in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Musikcharts.
Was würden wir Beatrice Egli empfehlen? Liebe Beatrice, du hast einen strahlenden Aufstieg hinter dir und stehst heute oft genug im Rampenlicht. Wir empfehlen dir die Arvenduftkerze in der Arvenbox. Der Arvenduft wirkt beruhigend und entspannend, damit du von dem ganzen Trubel deiner Auftritte zu Hause in Ruhe so richtig entspannen kannst.

Beatrice Egli, Sängerin

Text: Bestswiss, Kathrin Schuler
Bilder: Pixabay

Mehr über Schweiz und ihre Leute


An einen Freund senden