Schwarznaseschaf Teppich Ruckstuhl Kollektion | Bestswiss

Wollteppiche von Ruckstuhl – Am Anfang war das Schaf

Es gehört zum Wallis wie das Matterhorn, der Aletschgletscher und der unverkennbare Dialekt – das Schwarznasenschaf. Die Wolle des Walliser Gebirgsschafs wird in der Manufaktur Ruckstuhl zu natürlichen Teppichen verarbeitet.

Schwarznasenschaf aus dem Wallis

Schwarznasenschaf vor dem Matterhorn

Das Schwarznasenschaf – ein echter Walliser Ureinwohner

Lange, weiche Wolle, charakteristische schwarze Stellen an der Nasen- und Augenpartie sowie den Ohren und ein treuherziger Blick: Das ist das Schwarznasenschaf, beheimatet im Oberwallis. Das eng mit dem Urschaf verwandte, gehörnte Gebirgsschaf steht für Ursprünglichkeit, Schönheit und Eigensinn – ein echter Walliser eben. Die gedeckt weisse und äusserst warme Wolle eignet sich hervorragend für die Herstellung von Teppichen. Die Zermatterin Caroline Weder Carrarini kennt die tollen Eigenschaften dieses Rohstoffs und hat sich unter dem Label Neeschi neuen Anwendungsfeldern für die Wolle der Gebirgsschafe aus ihrer Heimat verschrieben. In der renommierten Teppichmanufaktur Ruckstuhl aus Langenthal fand sie den idealen Partner für einen Schwarznasenschaf-Teppich – hundert Prozent Swiss Made.

Schwarznase Teppich von Neschi

Teppich Schwarznase by Neeschi

Ein Stück Wallis für Ihr Wohnzimmer

Seit 1881 werden in der Manufaktur Ruckstuhl Naturfaserteppiche hergestellt. Mit Schwarznase by Neeschi erweitert das Unternehmen sein Sortiment um ein reines Schweizer Produkt: Die Wolle von Schwarznasenschafen aus der Gegend von Zermatt gelangt als reines Naturprodukt in die Manufaktur, wo aus dem Wollgarn ein hochwertiger Teppich gefertigt wird. Ein bisschen archaisch, extrem gemütlich und komplett natürlich: Der Teppich aus Schwarznasenschafwolle bringt ein Stück Wallis in Ihr Heim, von der Bergwiese am Fuss des Matterhorns direkt in Ihr Wohn- oder Schlafzimmer. Mit ihrem gedeckten Weisston passt die ungefärbte Wollfaser sowohl zu zarten als auch zu kräftigen und kontrastreichen Farben und verleiht jedem Raum ein wohnliches Ambiente.
Den Schwarznasenschaf-Teppich gibt es in drei Varianten mit jeweils unterschiedlicher Oberflächenstruktur und Haptik. Individuelle Wünsche werden auf Anfrage in der Manufaktur Ruckstuhl umgesetzt. Ein echtes Schweizer Produkt, Wohlfühlfaktor inklusive.

Teppich Kollektion von Neeschi

Kollektion Schwarznase by Neeschi, Horu: flauschig, Lüem: flauschig hoher Cut, Tazz: fest kurze Schlinge

Text: Nathalie Emmenegger, Bestswiss

Mehr über Swiss Made

Newsletter

Einmal wöchentlich erscheint unser Newsletter mit handverlesenen Inhalten. Das Beste direkt in Ihrer Mailbox.



An einen Freund senden