Stop Food Waste – wir retten Lebensmittel | Bestswiss

Stop Food Waste

Der Ausdruck Food Waste ist in aller Munde. Doch wie entsteht Food Waste eigentlich und wie kann man das bedeutende Thema Lebensmittelverschwendung angehen? Neue Projekte sollen nun die Menge an Lebensmittelabfällen entscheidend reduzieren.

Was ist Food Waste?

Der Begriff Food Waste steht für das unnötige Wegwerfen von Lebensmitteln und den damit einhergehenden, vermeidbaren Lebensmittelabfällen. Unterschieden werden muss zwischen dem Begriff der vermeidbaren Verschwendung und der unvermeidbaren Lebensmittelverschwendung. Zur unvermeidbaren Verschwendung gehören nicht essbare Lebensmittel wie Rüstabfälle oder Knochen. Zur vermeidbaren Verschwendung zählen alle Lebensmittel, die zum Zeitpunkt ihrer Entsorgung eigentlich noch verwertbar oder geniessbar gewesen wären.

Wie entsteht Food Waste?

Es gibt unzählige Gründe für die Entstehung von Lebensmittelabfällen. Food Waste kommt nicht nur in Haushalten, sondern beispielsweise auch bereits in der Landwirtschaft während der Ernte, der Verarbeitung und der Lagerung der Lebensmittel vor. Wenn Lebensmittel zu klein, zu krumm, zu gross oder zu schief sind und somit nicht der optischen Qualitätsnorm entsprechen, landen sie vor ihrem Verkauf bereits in der Tonne, oder bleiben auf den Feldern liegen. Während der Verarbeitung werden Produkte mit Qualitätsmängeln bereits aussortiert. Im Gross- und Detailhandel kommt es zu Lebensmittelabfällen, wenn die Produkte abgelaufen sind, oder während des Transports und der Lagerung Schaden genommen haben. Auch Buffetüberschüsse in Hotels oder Restaurants werden entsorgt. Und häufig landen auch Essensüberschüsse von Haushalten im Mülleimer. Wenn zu viel eingekauft wurde, die Lebensmittel nicht rechtzeitig gegessen oder falsch gelagert werden, enden diese Produkte meist auch als Food Waste. Pro Person und Jahr gehen so rund 90 kg essbare Lebensmittel verloren, was eine Einzelperson jährlich über 600 Franken kostet.
Die ethischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen, die durch die zunehmende Verschwendung von Lebensmitteln verursacht werden, sind alarmierend: Ressourcen werden verbraucht und Emissionen führen zu großen Umweltbelastungen. Wenn Lebensmittel hergestellt und nicht gegessen werden, führt dies zu unnötigen CO2-Emmissionen – und somit zu einer starken Belastung der Umwelt. Die globale Verringerung von Food Waste ist unumgänglich und notwendig für eine nachhaltigere Welt.

Projekt: Stop Food Waste

Der verschwenderische Umgang mit Lebensmitteln hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Umwelt und auf das Klima. Deshalb gibt es unterschiedlichste Projekte, Initiativen und Aktionen, die sich aktiv für die Rettung von Lebensmitteln einsetzen. So hat beispielsweise Nectaflor zusammen mit diversen Landwirtschaftsorganisationen eine neue Produktlinie aus Food-Waste-Produkten lanciert und bringt mit ihrem Projekt „Stop Food Waste“ gerettete Lebensmittel in den Detailhandel. Bei Stop Food Waste finden gerettete Früchte und Gemüse in Form von getrockneten Apfelringen, schmackhaften Suppen oder süssem Erdbeersirup ihren wohlverdienten Platz in der Küche. Das saisonale Sortiment besteht zu 100% aus Schweizer Produkten und gelangt vom Feld direkt zu den Konsumentinnen und Konsumenten.

Was können wir tun?

Auch der Normalverbraucher sollte und kann etwas gegen die Lebensmittelverschwendung tun. Für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln finden sich allerlei Tipps und Tricks auf diversen Internetforen, in Zeitschriften oder Videos. Bestswiss hat ein paar wichtige und bedeutsame Tipps zusammengestellt:
• Geben Sie unförmigem Obst und Gemüse eine Chance
• Bestellen Sie kleinere Portionen im Restaurant
• Lassen Sie sich im Restaurant Reste einpacken
• Kaufen Sie regional und saisonal ein
• Verwerten Sie Reste
• Frieren Sie Lebensmittel ein, anstatt sie wegzuwerfen
• …

Grundsätzlich gilt: Ein bewusstes Konsumieren ist der erste, richtige und vor allem auch wichtige Schritt zur Verhinderung von Food Waste.

Text: Sophie Lou Mosimann, Bestswiss

Mehr über Nachhaltig Leben

Geschenkset Stop Food Waste

CHF  24.90 inklusive Mehrwertsteuer

An einen Freund senden